APEX-AT-WORK no image

Die nächsten Tutorials warten bereits...

Von Tobias Arnhold 9.01.2010
In den nächsten Wochen und Monaten habe ich vor ein paar wirklich nützliche APEX Erweiterungen vorzustellen. In Form von Anleitungen und Beispielapplikationen soll jeder in die Lage versetzt werden, professionelle Anwendungen mit den neuesten Techniken zu entwickeln.

Die folgenden Themen stehen derzeit auf meiner Agenda:
- Tooltip Applikation: Viele Tooltip/Infobox Beispiele für APEX gibt es im Netz, nur keiner hat einen wirklichen Überblick darüber. Diese Applikation soll Abhilfe schaffen. Ein alter Post zeigt ein paar Möglichkeiten auf: All about Tooltips
- jExpand Report: Eine geniale Reportlösung mit der es möglich ist, Reports mit vielen Spalten auch auf kleinen Raum unter zu bekommen! Eine Implementierung als APEX Template wird das Ziel sein. Beispiel mit Testdaten
- JQuery Layouts: Ähnlich ExtJS ist es möglich bewegliche Seitenbereiche auch mit JQuery umzusetzen. Ein Ansatz der bisher kaum Gehör bei den APEX Entwicklern fand und endlich auch mit OpenSource Mitteln umgesetzt werden kann. http://fabrizioballiano.net/jquery-border-layout/ und http://layout.jquery-dev.net/ Bis dahin schaut doch mal in meine ExtJS Lösung rein: APEX-AT-WORK Developer Competition 2009 Edition

Ich denke das sind Themen die viele APEX Entwickler interessieren könnten. Deswegen gebt doch einfach mal ein kurzes Feedback zu meinen Ideen.

2 Comments " Die nächsten Tutorials warten bereits... "

Frank Schmidt 06 October, 2010 15:34

Tooltip und jQuery Layouts sind für mich sehr interessant.

Was die Oracle-Jungs mit Ihren "Websheets" geritten hat, werden nur die Marketingstrategen hinterm Teich wissen - die Ressourcen hätte mal sinnvoller einsetzen können.

Viele Grüße und vielen Dank für den tollen Blog und die guten Beispiele!

Tobias Arnhold 06 October, 2010 21:17

Hi Frank,

ich muss bezüglich der Tooltips nochmal nachdenken ob ich da mit Plugins arbeite.

Das Jquery Layout ist denke ich als nächstes an der Reihe. Dafür gibt einfach noch keine Infos. Zeit wird es!

Ich denke die Websheets stecken noch in den Kinderschuhen und werden in Zukunft noch große Vorteile bieten.

Grüße

Tobias